Beethoven Jubiläum im Künstlerforum Bonn

Wenn 2020 Bonn den 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven mit einer Vielfalt an Aktivitäten feiert, bietet auch das Künstlerforum Bonn dazu ein anspruchsvolles Programm, überraschend und abwechslungsreich, zu dem wir herzlich einladen. Damit Sie nichts verpassen, informieren wir Sie auf dieser Seite mit aktualisierten Beiträgen.

 

Allein drei von der Beethoven Jubiläums GmbH geförderte Ausstellungsprojekte, eines davon vom Künstlerforum Bonn selbst getragen, werden in unseren Räumen und darüber hinaus das Thema mit zeitgenössischer Kunst aus unterschiedlichen Blickwinkeln angehen.

 

„Die Kunst? Was ich ohne sie wäre?“ das Projekt des Künstlerforums als zeitgenössische Hommage in zwei sich ergänzenden Teilen, RAUM IST PARTITUR und die TANGENTIALE (26.9. – Ende Oktober 20):

 

Für die TANGENTIALE läuft gerade eine Ausschreibung!

 

Am Anfang steht die große und doch ganz einfache Frage nach der künstlerischen Inspiration und dem Streben – was treibt jeden Einzelnen an, woraus schöpft man – und die nach der Bedeutung von Kunst für den Rezipienten.

 

Die Ausstellung "RAUM IST PARTITUR" im Künstlerforum Bonn verzahnt Tonkompositionen mit sechs aktuellen künstlerischen Positionen und Mauricio Kagels „Beethovenzimmer“. Sie zeigt Werke von Ulrike Arnold, Ingo Bracke, Rosa M Hessling, Gudrun Kemsa, Jochen Kitzbihler und Norvin Leineweber. Musik und Kunst lassen eine Partitur entstehen.

 

Das "Beethovenzimmer" bildet eine Brücke zur "TANGENTIALE", zur Geschichte und in die Stadt. An neun Außenposten werden gattungsübergreifende Arbeiten und Aktionen von Künstler*innen der Region vorgestellt. Diese suchen wir durch eine Ausschreibung! Sie werden das Thema Beethoven streifen und es als Inspirationsquelle für ortsspezifische Bezüge nehmen. Als Ausstellungsorte und Kooperationspartner konnten wir die Brotfabrik, das Fischerei Museum in Troisdorf Bergheim, das Kurfürstliche Gärtnerhaus, den Kammermusiksaal des Beethovenhauses, das Kunsthistorische Institut, die Trinitatis Kirche, und die Zentrifuge gewinnen.

 

(Kuratiert von Susanne Grube, Johannes S. Sistermanns und Liz Wynhoff)

 

Aktuelles veröffentlichen wir im Folgenden.

 

 

Open Call zur Ausstellung "TANGENTIALE" (25.9. – Ende Oktober)

Zeitgenössische Kunst nimmt Bezug zu Ludwig van Beethoven in Form einer außergewöhnlichen Hommage. An neun Orten in Bonn und Umgebung zeigt ”TANGENTIALE” Positionen von Künstlerinnen und Künstlern, die der kulturellen Region um Köln und Bonn verbunden sind, und ergänzt mit diesen neun Satellitenstationen die ebenfalls zum Jubiläumsjahr ausgerichtete Ausstellung “RAUM IST PARTITUR” im Künstlerforum Bonn.

 

+++ EINSENDUNGEN +++

 

Bewerbungen sind schriftlich bis zum 30. November 2019 einzureichen an:
Künstlerforum Bonn
Hochstadenring 22-24
53119 Bonn

Es gilt der Poststempel oder das Abgabedatum an der Pforte des Künstlerforums.

Die Jury findet Ende Januar 2020 statt.

 

Kontakt: info@kuenstlerforum-bonn.de

 

Nachrichten

18.10.2019 09:34 von Künstlerforum

ArtVent 5 - Spendenaufruf

Von unseren beiden Ausstellungsorten profitieren KünstlerInnen aus Bonn, aus anderen Regionen, aus dem In- und Ausland. Daher bitten wir darum, unseren ArtVent 2019 wieder durch Spenden von Bildern/Werken zu unterstützen.
 
Jede gespendete Arbeit wird von uns für maximal 100 € angeboten. Alle Formate und Techniken sind willkommen.
 
Unser fünfter ArtVent findet am Sonntag, den 1. Dezember 2019, von 14.00 bis 18.00 Uhr im Künstlerforum statt.
 
Kontaktadressen/Telefon für Spenden:
artvent@kuenstlerforum-bonn.de
mth.hessel@googlemail.com
Marietheres Hessel -Tel. 0228 – 624 390
und 0160 – 17 12 551
dodo.wittmann@web.de

 
Weitere Informationen:

Weiterlesen …

Newsletter

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren Newsletter zu abonnieren.