Der Förderverein

Das Künstlerforum liegt zwischen Macke-Haus und Frauenmuseum in der multikulturellen Bonner Nordstadt.
Es ist das - von Bonner Künstlergruppen selbstverwaltete - Haus für Ausstellungen, Musikprogramme, Lesungen und Kommunikation mit Künstler/innen aus Bonn und anderen Regionen im In- und Ausland.
 

Der gemeinnützige Förderverein für das Künstlerforum Bonn möchte interessierte Menschen aus möglichst vielen
Lebens- und Arbeitsbereichen als Mitglieder gewinnen.
 
Deshalb unsere herzliche Bitte:
Werden Sie Mitglied des Fördervereins, nehmen Sie Anteil am Kunstgeschehen unserer Stadt und helfen Sie mit, eine lebendige Kunstszene weiter zu entwickeln.

Der Jahresbeitrag beträgt 20 € für Künstler und 30 € für Freunde und Förderer. Gerne stellen wir Ihnen eine Spendenquittung aus.

Email:    Foerderverein@Kuenstlerforum-Bonn.de 

Aktuell sind im Vorstand des Vereins

Dodo Wittmann   (Vorsitzende)  dodo.wittmann@web.de

                                            
Marietheres Hessel (stellv. Vorsitzende)
Mathias Bruch    (Schatzmeister)
Edith Sauerborn (Beisitzerin)

Nachrichten

20.12.2019 15:07 von Künstlerforum

Weihnachtsgrüße

Das Ausstellungsjahr im Künstlerforum endet mit einem Aufruf: Light my Fire!

Wir wünschen allen Frohe Weihnachten und alles Gute für 2020! Wir freuen uns auf viele Besucher*innen, die Leben ins Haus bringen. Auch wäre das Künstlerforum Bonn nichts ohne ausstellende Künstler*innen, die mit sehr viel Eigeninitiative immer wieder die Räume nutzen, um Werke, Konzepte und Ideen zu präsentieren. Das Netzwerk weitet sich international aus.

Die Bewerbungen zur Tangentiale sind zahlreich eingegangen und im Januar werden die ausgewählten Positionen veröffentlicht. Wir danken allen Künstler*innen, die unserem Aufruf gefolgt sind!

Der Vorweihnachtsverkauf artvent war ein schöner Erfolg, den wir vor allem unserem aktiven Förderverein und der Vielzahl gespendeter Arbeiten zu verdanken haben.

Wir danken auch allen Förderern, die Projekte finanziell unterstützen, und allen Kooperationspartnern, die durch vielfältigen Austausch das Programm bereichern.

 

 

 

Weiterlesen …

Newsletter

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren Newsletter zu abonnieren.