FRIGHT FIGHT FLIGHT Premiere

03.11.2018 20:00 - 04.11.2018 21:15

Ein interdisziplinäres Projekt aus Tanztheater, visueller und akustischer Kunst

Eine internationale Koproduktion von Tanzkompanie bo komplex (Bärbel Stenzenberger & Olaf Reinecke)

und T42dance (Misato Inoue & Félix Duméril) /CH.

In dieser spartenübergreifenden Produktion, die im Künstlerforum zur Uraufführung kommt, nähert sich das

internationale Kollektiv gemeinsam mit der Videokünstlerin Lieve Vanderschaeve und der Komponistin Dyane

Donck den vielseitigen Perspektiven und Gründen von Flucht an. Alltägliche und individuelle Erfahrungen

werden neben der aktuellen Flüchtlingsthematik ergründet: Wohin flüchten wir – in ein anderes Land, Traumwelten,

Drogen oder unter die Bettdecke? Ausgestattet mit Kopfhörern bewegen sich die Zuschauer*innen mit

den Tänzer*innen durch die Räume, die durch 3D Animationen, Videoprojektionen und transportablen Objekten

ein sich stetig änderndes Vorstellungszenario entwerfen. (Weitere Infos: www.tanzkompaniebo-komplex.de,

www.t42dance.ch, www.lvds.de)

Premiere am 3. November um 20 Uhr, alle anderen Vorstellungen ebenfalls um 20 Uhr

Eintritt 15 / erm. 9 E Tickets erhältlich unter https;//fright-fight-flight.ticket-toaster.de

Tickets können weiterhin an der Abendkasse erworben werden / Reservierungen für die Abendkasse können Sie an ticket@kulturextern.de senden

 

Zurück

Nachrichten

06.11.2018 19:00 von Künstlerforum

Workshop FRIGHT FIGHT FLIGHT

Am 6.November 2018 von 19 bis 21 Uhr bieten die Künstlerin Lieve Vanderschaeve sowie die Tänzer Olaf Reinecke (bo komplex) und Félix Duméril (T42dance) einen Workshop zum Thema Tanz oder Video im Rahmen von FRIGHT FIGHT FLIGHT an (Es kann frei gewählt werden).
Der Workshop Video umfasst die Erstellung flüchtiger Videoclips mit der Freeware Software VPT8, die dann auf Körper, Wände und Objekte projeziert werden. Im Workshop Tanz arbeiten wir mit den Gegensätzen von "erstarren" und "flüchten" und versuchen dazu eine individuelle Körpersprache zu finden. Zudem wird eine Bewegungssequenz/Repertoire aus dem Stück FFF gelernt.
Für Studierende, Schüler, Senioren und Menschen mit Behinderung gilt ein ermäßigter Preis von 10 € für den Workshop (Normalpreis 20 €). Da die Teilnehmerzahl beschränkt ist, freuen wir uns über eine Anmeldung per Mail an ticket - at- kulturextern.de

Weiterlesen …

Newsletter

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren Newsletter zu abonnieren.