Verstörung. Künstlergruppe Bonn

18.09.2016 11:00 - 09.10.2016 11:00

Von VerStörung bis ZerStörung - um die Funktion und den Niederschlag von Störungen auf die kreative Arbeit von Künstlern geht es in dieser Ausstellung. Die Bandbreite des Verstörungspotentials umfasst Kriege, Natur- und gesellschaftliche Prozesse sowie Auslöser und Irritationen aller Art. Untersucht werden künstlerische Wahrnehmung, persönliche Befindlichkeiten und Reaktionen auf Störfaktoren.

 

Eröffnung am Sonntag, 18. September um 11 Uhr

Konzert am Samstag, 24. September um 20 Uhr mit arabischer und Flamenco-Musik

Zurück

Nachrichten

15.02.2019 16:26 von Künstlerforum

Live-Performance Abende PASSAGEN am 8. + 9. März 2019

Das elektrisierende Performance-Programm "Passagen" reist durch Wissenschaft und Mythos, virtuelle und marterielle Wert. Immer spielt der Körper eine wichtige Rolle, dessen Vernetzung mit moderner Technologie ein ganz neues Abenteuer darstellt. Innere Vorgänge wie Hirnströme werden sichtbar und selbst zum künstlerischen Material.

 

Freitag, 8. März ab 18 Uhr: Einführung und Performance "E.E.G. Kiss" von Lancel/Maat

Samstag, 9. März ab 18 Uhr: Performance "Skin" von Claudia Robles-Angel & "E.E.G. Kiss" von Lancel/Maat

 

Passagen wird möglich gemacht durch die freundliche Unterstützung unserer Sponsoren, die STADT BONN und das NRW KULTURsekretariat.

Weiterlesen …

Newsletter

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren Newsletter zu abonnieren.